Logout
RSS FEED
NEWSLETTER
RUBRIKEN
VDF
TAGS
Frisch aus der Drucker-Presse: Ich will Saft! für die Sekundarstufe 1
Mittwoch, 29.06.2011 11:11
0 Kommentare

(ni) Für die dritte Auflage des Unterrichtsmaterials „Ich will Saft!“ hat der Verband der deutschen Fruchtsaft-Industrie die Druckmaschinen wieder angeworfen und die insgesamt 72 Seiten neu drucken lassen. Die bisher jährliche Aktualisierung stand über fruchtsaft.net zum Downladen zur Verfügung. Von Seiten der LehrerInnen und ErnährungsberaterInnen war die Nachfrage nach der Printausgabe so hoch, dass die aktuelle Version nun sowohl online als auch auf Papier abgerufen werden kann. Online stehen darüber hinaus auch die kostensparenden Druck-Versionen der einzelnen Kapitel in schwarz-weiß zur Verfügung.

Saftige Entdeckungsreise
Während die Informationen und Anregungen für die Lehrer jedes Kapitel einleiten, sind die Info- und Arbeitsblätter für die Schüler darauf ausgerichtet, auf Entdeckungsreise zu gehen. Zur Einstimmung geht es auf einen Sinnenparcours mit Fruchtsäften und -nektaren. Alle Sinne können sich hier einstimmen auf das flüssige Obst: Mit Sehen, Riechen und Schmecken können einzelne Fruchtarten identifiziert werden. Nach dieser Einstimmung geht es zur Sache: Was ist was? Welche Unterschiede gibt es und wie werden sie gekennzeichnet?  Hier sind auch Informationen zu finden, welche gesetzliche Basis legt fest, was was ist. Nach dem eher trockenen Stoff mit Gesetzen, Verordnungen und Etiketten werden Forscherteams in Sachen Orangen gebildet, um die Herstellung der fruchthaltigen Getränke selbst durchzuführen und diese zu bewerten. Die nächsten spannenden Fragen, auf die „Ich will Saft!“ Antworten gibt, betreffen Anbau, Ernte, Herstellung, Haltbarmachung. Der Weg des Apfels vom Baum in die Flasche kann z. B. anhand einer Grafik nachvollzogen werden. Schließlich geht es um die Inhaltsstoffe und die Wirkungen des pflanzlichen Lebensmittels Fruchtsaft. Warum pflanzliches Lebensmittel? Warum wird Fruchtsaft als wertvoller Baustein empfohlen? Wie ist Fruchtsaft im Zusammenhang mit Trinken zu sehen? Warum muss der Mensch überhaupt trinken? Was ist eine Wasserbilanz? Diese und viele weitere Fragen bearbeiten die SchülerInnen im Kapitel „Ernährung“. Zum guten Schluss kommt der Genuss und das Vergnügen: Alkoholfreie Cocktails und Drinks für die Party oder für das Schulfest.

Viel Spaß wünscht die juice news-Redaktion. Wenn es Fragen gibt, wir helfen gerne:

Kontakt:
Servicebüro VdF
Elisabeth Rechenburg oder Nicole Ickstadt
Telefon: 02244/9249-0
Mail: info@fruchtsaft.net